Wo wir sind - Palau und Umgeburg Hotel Palau, Sardinien

Hotel La vecchia Fonte

Palau und Umgeburg

Palau hat inzwischen eine gewisse Berühmtheit im turistischen Bereich erworben

und die Organisation von Shows während der Sommersaison und die Nähe zu Porto Cervo Costa Smeralda, macht Palau zu einem  der begehrtesten Orte für einen Urlaub  des internationalen Tourismus.

 

Der Ort bietet viele Dienstleistungen, Restaurants, Geschäfte, Boutiquen und Basare. Alles für einen ruhigen, erholsamen Urlaub und die Entdeckung von Sardinien, sein Kunsthandwerk und Küche reich an mediterranen Aromen.

Umgeben von vielen Stränden ist  am bequemsten  der Sciumara Strand mit großem Parkplatz, Vermietung von Liegen und Sonnenschirmen, kleinem Bootsverleih und Restaurant-Bereich; nach ein paar hundert Metern der Strand von Porto Faro, ein bezaubernder Ort im Genueser Stil. Man kommt nicht darum herum Porto Pollo zu erwähnen  für seine Besonderheit  der die Isola dei Gabbiani mit einen Streifen aus weißen Strand mit dem Festland verbindet, ein Ziel von zahlreichen  Besuchern, vor allem Windsurfer.

 

Palau ist ein Gebiet reich an archäologischen Stätten. Zu den kulturell bekanntesten Orten der Gegend von Palau, ist der Monti Canu, wo sich der Standort der Riesengräber von beträchtlicher Größe,  aus der Zeit der Nuraghen Zivilisation des zweiten Jahrtausend vor Christus befindet.

 

Vom Hafen in Palau können Sie bequem mit der Fähre in nur 15 Minuten  die Insel La Maddalena erreichen, die einzige Stadt im Archipel.

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Straßen der Innenstadt, können Sie viele Gebäude aus dem neunzehnten Jahrhundert, die Pfarrei St. Maria Maddalena und die eindrucksvolle Cala Gavetta, einen herrlichen Naturhafen, sehen. Nach nur einer 6 km kurzen Strecke erreichen Sie die Insel Caprera und das berühmte Heimatmuseum von Giuseppe Garibaldi.

 

Wenn Sie über ein  Boot verfügen, ist es möglich einige Strände des Archipel in natürlicher Umgebung mit dem unübertroffenen kristallklaren Wasser zu sehen.